Inhalt

Rahel Kofmehl

Rahel Kofmehl

Rahel Kofmehl

Geboren am 11. Juni 1975, wohne in Bonstetten, im schönen Säuliamt, seit dem 1. Januar 2009 in der Werkstätte.

Typisch für mich ist meine fröhliche, direkte und offene Art. Ich mache gerne Nägel mit Köpfen, probiere konkret aus - bis etwas passt - und scheue keinen Aufwand. Zufrieden bin ich, wenn ich handwerklich und manuell arbeiten kann und am Ende des Tages ein konkretes Resultat sehe.

Bei meiner Arbeit in der Werkstätte liebe ich es konkrete Problemstellungen vor Ort zu erfassen, Lösungen gemeinsam zu erarbeiten, diese auszuprobieren und umzusetzen. Obwohl ich in der Werkstätte nur 1,25 Tage anwesend bin, glaube ich doch präsent zu sein. Einerseits werde ich mit meiner Art, aber auch wegen meinen kleinen aber entscheidenden Veränderungen am Arbeitsplatz gesehen und gehört. Wenn ich merke, dass meine Arbeit beim  Einzelnen eine Verbesserung bewirkt und geschätzt wird, stellt mich das auf.

Mein Gegenpol zur Arbeit ist meine Familie, die Musik, insbesondere der Jazz und handwerkliche Tätigkeiten wie Nähen, Raumgestaltung und Möbelrestauration.