Inhalt

Rebecca Oeschger

Rebecca Oeschger

Rebecca Oeschger

Jenseits aller Grenzen, ein Jahr älter als die Lindenstrasse, seit 2010 in der Werkstätte.

Ich bin gerne direkt und sage was ich denke, und bin mit einem trockenen, bissigen Humor ausgestattet. Mit meinen gestalterischen Fähigkeiten unterstütze ich die Werkstätte, und bin ständig daran, neue Ideen für unsere création handicap - Produkte zu entwickeln und umzusetzen.

Gewisse Jobs kann man nicht gut beschreiben, darum arbeitete ich lange ohne Stellenbeschrieb - der mittlerweile existiert - in der Werkstätte. Einen kleinen Leitsatz, den ich während meiner Zeit in der Werkstätte entwickelt habe: „Ich renn‘ it immer, wenn d‘ Buebe und Mädle schreiet!“ Wer mich allerdings kennt, weiss, dass hinter der Härte eine grosse Portion Ironie steckt, selbst wenn ich manchmal Menschen bei nicht produktiven Tätigkeiten ertappe. Mit ein bisschen Murren wird sofort wieder „gschaffet“!

Doch bei Zuckerbrot und Peitsche, regiert bei mir vor allem der Zucker, der sich meistens in Form von Lust auf Cupcakes und Honig im Tee äussert. Oder wenn ich zuhause backe und der Werkstätte Kekse beschere, die zufrieden verspeist werden.